Berufshaftpflicht freie Berufe

Zu den Freiberuflern zählen einerseits die Kammerberufe, wie z.B. Notare, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und Steuerberater, andererseits auch Unternehmensberater und Interim Manager. Die Berufshaftpflicht freie Berufe ist für jeden der genannten Berufe sinnvoll – für die Kammerberufe sogar gesetzlich vorgeschrieben. Wir haben uns auf das Thema Haftpflichtversicherung für freie Berufe spezialisiert und können Sie daher individuell und kompetent beraten. Sie gehören zu den Freiberuflern und streben einen Optimierung Ihrer beruflichen Haftpflichtversicherung an? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir finden eine Lösung.

Freie Berufe haften dem Grunde nach uneingeschränkt mit ihrem Privatvermögen. So kann ein kleiner Fehler in der Berufsausübung große finanzielle Folgen nach sich ziehen. Die Berufshaftpflicht für freie Berufe schützt Sie davor, dass Ihre berufliche Existenz im Schadensfall bedroht wird. Bei Abschluss der Berufshaftpflichtversicherung wird eine Deckungssumme vereinbart, bis zu dieser im Schadensfall Ersatz geleistet wird. Details hierzu finden Sie auf den Seiten zu den einzelnen Berufen.

 

Ihre Experten

Aufgrund langjähriger Erfahrung sind wir in der Lage, die verschiedenen Angebote rund um die Haftpflicht für freie Berufe qualifiziert und unabhängig zu beurteilen. Besonders im Hinblick auf die Prämien und Leistungen haben wir innerhalb unseres Vergleichs große Unterschiede feststellen können. Sie wünschen mehr Informationen? Wir beraten Sie gerne!

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Steuerberater
Berufshaftpflicht für Hausverwalter – Vergleich
Berufshaftpflicht Rechtsanwalt vergleichen
Info