Kammerverzeichnis

Die Kammern, auch berufsständische Körperschaften genannt, sind die Dachorganisationen der Kammerberufe. Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Buchprüfer erhalten ihre Berufszulassung von der jeweiligen Kammer, für die eine Mitgliedschaftspflicht besteht. Die Kammern sind zuständig für die Selbstverwaltung der Kammerberufe. Zudem haben die Kammern die Funktion einer Vermittlungsstelle zwischen den Mitgliedern und deren Mandanten. Auch die Qualitätssicherung durch Weiter- und Fortbildung wird durch die Kammern geregelt. Die Kammern haben jeweils eine zentrale Anlaufstelle auf Bundesebene sowie untergeordnete regionale Stellen. Die Kammerverzeichnisse ermöglichen ein schnelles Informieren über Anschriften und Internetadressen.

 

Berufshaftpflicht für Kammerberufe

Kammerberufe sind per Gesetz dazu verpflichtet, eine Berufhaftpflichtversicherung abzuschließen. Ohne diese erhalten sie keine Zulassung von der zuständigen Kammer. Wenn Sie eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen wollen oder Ihre bestehende Versicherung überprüfen lassen und gegebenenfalls wechseln möchten, dann können Sie sich an uns wenden. Füllen Sie das Kontaktformular aus und treten Sie somit mit den Berufshaftpflicht Experten in Kontakt.

Info