Berufshaftpflicht Unternehmensberater

Sie sind Unternehmensberater und damit den ständigen Risiken unterworfen für Vermögensschäden haftbar gemacht zu werden? Dann ist eine optimal auf Sie konzipierte Berufshaftpflicht Unternehmensberater das A und O. Als Unternehmensberater führen Sie Beratungen im Personalwesen, zu Optimierungen des Betriebsablaufs, planen die Optimierung eines Lagers. Kleine Fehler können die Ursache für hohe Schadenssummen sein, für die Sie mit Ihrem Privatvermögen haften. Es besteht zwar für Sie keine gesetzliche Pflicht, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, jedoch ist sie in jedem Falle ratsam. Denn kommt es in Ihrem Beruf zu Schäden, so handelt es sich i.d.R. um sehr große Summen, die Ihre Existenz bedrohen können. Wir sind spezialisiert darauf, Ihnen ein Angebot zu erstellen, das die Risiken Ihres Berufsalltags abdeckt. Kontaktieren Sie uns für Ihre individuelle Berufshaftpflichtversicherung für den Unternehmensberater!

Was ist in der Berufshaftpflicht Unternehmensberater versichert? 

Die Berufshaftpflichtversicherung versichert die gesetzliche Haftpflicht des Versicherten bei schuldhaften, versehentlichen Fehlern, die während der Berufsausübung des Unternehmensberaters passiert sind.

 

Welche Schäden sind versichert?

Es handelt sich bei dieser Versicherung um eine reine Vermögensschadensversicherung. Sie gilt daher nicht für Personen- oder Sachschäden, die während der Ausübung der Tätigkeiten als Unternehmensberater entstanden sind. Um auch dagegen abgesichert zu sein, empfiehlt sich eine Betriebshaftpflichtversicherung.

 

Schadensbeispiele

Was ist nicht versichert?

Nicht versichert sind Ingenieurstechnische sowie IT-Beratungen und Beratungen, die über eine reine Tätigkeit als Berater hinausgehen. Zu letzterem zählen z.B. die Umsetzung empfohlener Maßnahmen, das Treffen von Entscheidungen, Managementaufgaben, Anlagen- und Vermögensberatung, Garantie- und Erfolgszusagen oder unerlaubte Rechts- und Steuerberatungen. Weiterhin gilt der Versicherungsschutz nicht bei vorsätzlichem Handeln.

 

Bis zu welcher Höhe leistet die Versicherung Schadensersatz?

Steht fest, dass die Haftpflichtversicherung zu Schadensersatz verpflichtet ist, so ersetzt Sie dem Geschädigten den Schaden bis zur Höhe des vertraglich abgestimmten Deckungsbetrags. Dieser bewegt sich in der Regel zwischen 150.000€ und 1 Mio € pro Versicherungsfall. Er kann auf Wunsch jedoch auch höher festgelegt werden. Insgesamt steht pro Versicherungsjahr maximal der doppelte Betrag zur Verfügung. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot, das auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist!

 

Welche Besonderheiten gibt es?

International tätige Unternehmensberater sollten darauf achten, dass der Versicherungsschutz europaweit, bzw. weltweit gilt. 


Berufshaftpflicht Experten

Wir können Ihnen aufgrund langjähriger Erfahrung und Kompetenz ein individuell, auf Ihre Berufsrisiken und Bedürfnisse abgestimmtes Versicherungsangebot unterbreiten. Wir optimieren Ihre Berufshaftpflichtversicherung Unternehmensberater!

Berufshaftpflichtversicherung für Anwälte
Informationen zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für den Unternehmensberater
Haftpflichtversicherung Anwalt – Vergleich
Berufshaftpfichtversicherung Kosten
Info