Berufshaftpflicht Hausverwalter 

Als Hausverwalter tragen Sie eine hohe Verantwortung. An Ihren Beruf werden umfassende Anforderungen gestellt, die sich in der Vielseitigkeit Ihrer Aufgaben widerspiegeln. Nicht nur praktische Tätigkeiten, wie die Wartung und Instandhaltung der Immobilien und Grundstücke, sondern auch administrative Aufgaben, zum Beispiel das Aufsetzen der Miet- und Pachtverträge, unterliegen Ihrer Verantwortung. Diese Pflichten sind individuell im Wohneigentumsgesetz, den Verwalterverträgen und den Beschlüssen der Wohneigentümerversammlung festgeschrieben und belasten Sie folgend mit einem deutlichen Haftungsrisiko. Damit Sie im Falle eines Schadens nicht für einen Dritten aufkommen müssen, benötigen Sie eine Berufshaftpflichtversicherung für den Hausverwalter.

Was ist in der Berufshaftpflicht Hausverwalter versichert?

Die Versicherung deckt die Tätigkeit als Haus- und Grundstücksverwalter als auch als Wohnungseigentumsverwalter laut § 27 Wohnungseigentumsgesetz. Gemäß § 29 WEG sind auch Verwaltungsbeiräte hier versichert.

 

Welche Schäden sind versichert?

Als Hausverwalter werden Sie mit unterschiedlichen Ansprüchen konfrontiert und es können sowohl Personen- und Sachschäden als auch Vermögensschäden aufkommen. Aufgrund des besonderen Berufsrisikos werden in der speziellen Haftpflicht für Hausverwalter Vermögensschäden versichert.

 

Schadensbeispiele

Ein typisches Beispiel für einen Vermögensschaden ist eine fehlerhafte Abrechnung der Miet- und Nebenkosten. In diesem Fall würden die Mieter oder Pächter entsprechenden Schadensersatz fordern, der durch Ihre Versicherung dann abgedeckt ist.

 

Was ist in der Berufshaftpflicht Hausverwalter nicht versichert?

Nicht in den Schutz der Berufshaftpflichtversicherung Hausverwalter integriert sind hingegen Schäden durch Vermögensverwaltung und die Verwaltung eigener Immobilien.

 

Bis zu welcher Höhe wird Schadensersatz geleistet?

Die Versicherung ersetzt den Schaden bis zur vertraglich vereinbarten Summe, wobei Sie auf eine Ihren individuellen Risiken angepasste Höhe achten sollten. In der Regel liegen diese zwischen 150.000 und 1 Million € je Versicherungsfall.

 

Welche Besonderheiten gibt es?

Die Berufshaftpflichtversicherung für Hausverwalter gilt ausschließlich für die Tätigkeit innerhalb Deutschlands sowie nur in Anwendung des deutschen Rechts.

 

Berufshaftpflicht Spezialisten

Bei Fragen zum Thema stehen wir als Spezialisten für Berufshaftpflichtversicherungen gerne bereit. Sie können sich hier weiter über das Angebot und Vergleiche informieren! Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot.

Berufshaftpflicht Vergleich online
D&O Versicherung
Berufshaftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung Freiberufler
Info