Berufshaftpflicht Freiberufler

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es zurzeit etwa eine Million Freiberufler. Zu dieser Berufsgruppe zählen unter anderem Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Interim Manager, Unternehmensberater als auch vereidigte Buchprüfer. Eine wichtige Gemeinsamkeit, die fast alle Angehörigen dieser Berufsgruppen aufweisen, ist die Pflicht, eine spezielle Versicherung abzuschließen – die Berufshaftpflicht Freiberufler. Dies ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. Als Experten für die Berufshaftpflichtversicherung für Freiberufler sind wir in der Lage, Sie individuell und kompetent zu beraten. Sind Sie Freiberufler und suchen nach einer passenden Berufshaftpflicht? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir finden für Sie das optimale Angebot!

Freiberufler haften meist uneingeschränkt mit ihrem vollständigen Privatvermögen. Das bedeutet, dass der Eintritt eines in beruflicher Tätigkeit entstandenen hohen Schadens  eine handfeste Existenzbedrohung bedeuten kann. Die Berufshaftpflichtversicherung für Freiberufler  bietet die notwendige Vorsorgemöglichkeit für solche Fälle. Kommt es zum Versicherungsfall – also zu einem durch einen schuldhaften Fehler verursachten Schaden beim Mandanten/Kunden (etwa durch einen Beratungsfehler) – tritt die berufliche Haftpflicht bis zur vertraglich vereinbarten Deckungssumme ein. 

 

Berufshaftpflicht Spezialisten

Wir haben uns auf die Berufshaftpflichtversicherung für Freiberufler spezialisiert und können daher unabhängig und kompetent unterschiedliche Angebote für Sie kostenlos beurteilen. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die optimale Lösung, zur umfassenden Absicherung in Ihrer freiberuflichen Tätigkeit!

Berufshaftpflicht Wirtschaftsprüfer
Berufshaftpflichtversicherungen Online Vergleich
Scheinsozietät – Außensozietät
Info