Ihre Experten für die Berufshaftpflichtversicherung

Für bestimmte Berufsgruppen ist der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung per Gesetz vorgeschrieben. Hierzu gehören die Kammerberufe wie Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer. Für andere Berufe, wie zum Beispiel für Hausverwalter, Architekten und Ingenieure ist der Abschluss einer solchen Versicherung freiwillig, aber unbedingt zu empfehlen.

Als Berufshaftpflicht-Experten können wir unabhängige und professionelle Anbietervergleiche durchführen und passend zu Ihrem Berufsbild und Ihren speziellen Bedürfnissen einen geeigneten Berufshaftpflichtschutz finden. Setzen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und sichern Sie sich optimal ab.

 

 

Berufshaftpflichtversicherung – Pflicht für Kammerberufe

Die berufliche Haftpflichtversicherung ist für Kammerberufe verpflichtend, um die Kunden im Schadensfall finanziell abzusichern. Zudem schützt die Versicherung die berufliche Existenz des Versicherten. Für eine ausreichende Absicherung ist eine genau auf die spezifischen Risiken und Voraussetzungen abgestimmte Versicherung erforderlich. Als Experten wissen wir um die teils erheblichen Preis- und Leistungsunterschiede zwischen den einzelnen Angeboten. Wir bieten Ihnen daher gerne einen individuellen Tarifvergleich an.

 

Berufliche Haftpflicht – für viele Berufe empfehlenswert

Auch wenn die Haftpflichtversicherung für Ihren Beruf nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, kann diese sehr sinnvoll sein, insbesondere für beratende Berufe wie beispielsweise Interim Manager oder Unternehmensberater. Eine Privathaftpflichtversicherung ist in vielen Fällen nicht ausreichend. Gerne beraten wir Sie und prüfen, ob eine Berufshaftpflicht für Sie sinnvoll ist. Kontaktieren Sie uns!

 

Eine Auswahl der angesprochenen Berufe

 

 

 

 

 

Linktipp
Berufshaftpflicht für Ingenieure und Architekten
Berufshaftpflichtversicherung für Kammerberufe und sonstige Berufe
Info